Ballettschlule Rosenheim
Kostenlose Ballett-Probestunden
hier informieren
Aktuelle Infos

Aktuelle Infos Update Montag 30.11.2020

Die Seite Intern für Teens und Erwachsene ist jetzt freigeschaltet.
Passwort sollte alle „Großen“ per Mail erreicht haben

 

Aktuelle Infos Update Montag 28.11.2020

»MAHLER, LIVE«

Am Freitag, 4. Dezember 2020 präsentiert der neue Direktor des Wiener Staatsballetts Martin Schläpfer mit der Premiere des zweiteiligen Abends Mahler, live nicht nur sein erstes eigenes Programm in der Wiener Staatsoper, sondern stellt sich mit seiner Uraufführung 4 zu Gustav Mahlers 4. Symphonie (dem zweiten Werk des Abends) auch als Choreograph vor. Entstanden ist ein großes Ballett für das gesamte Ensemble, dem zur Eröffnung des Programms mit Hans van Manens Live eine Ikone der Tanzgeschichte vorausgeht. Axel Kober dirigiert das Orchester der Wiener Staatsoper, als Solistinnen sind Shino Takizawa am Klavier sowie die Sopranistin Slávka Zámečníková zu erleben.
Wegen der vorübergehenden Schließung aller österreichischen Bühnen im Rahmen der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie kann die Premiere nicht vor Publikum stattfinden, wird aber um 20.30 Uhr im Rahmen der ARTE „Opera Season“ auf ARTE concert live-zeitversetzt gestreamt. Am Dienstag, 8. Dezember folgt um 9.05 Uhr eine erneute Ausstrahlung von Martin Schläpfers 4 in der ORF2-Sendung „Matinee“.

Aktuelle Infos Update Montag 23.11.2020
Die Seite für Teens + Erwachsene ist noch im Aufbau! Das Passwort wir Euch per Mail zugesendet, sobald wir den Inhalt aktualisiert haben….
Wir hoffen, Ihr nehmt diese Woche wieder so rege am Online-Unterricht teil! Wir freuen uns auf jede*n von Euch!

Hier ist einiges zu sehen. Unter anderem auch  am 27.11.2020 / 19 Uhr / Stuttgarter Ballett: Höhepunkte
(Live-Stream, noch bis Sonntag, 29. November)
Gleich drei tänzerische Höhepunkte streamt die Weltklasse-Compagnie: Jiří Kyliáns „Petite Mort” sowie dessen „Falling Angels” und Roland Petits ikonisches Kultwerk „Le Jeune Homme et La Mort”.
Aktuelle Infos Update Montag, den 16.11.2020

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

normalerweise ist der Buß- und Bettag unterrichtsfrei. 

Doch aufgrund dieser besonderen Situation haben wir uns dazu entschlossen, auch an diesem Tag den Online Unterricht per Zoom zu halten. 

So treffen wir uns am Mittwoch 18.11.2020 in euren Wohnzimmern nach dem ZOOM-Stundenplan.  Wir freuen uns schon!

 

Aktuelle Infos Update Donnerstag, 12.11.2020

Wow, wir sind überwältigt von Euren Lob für unser „Wohnzimmer“- Training! Danke!
Wir geben das Kompliment gleich an Euch zurück! Alle trainieren sehr diszipliniert und mit einer wunderbaren Achtsamkeit! Man sieht Euch den Spaß an, auch, wenn mal ein Tisch im Weg steht!
Weiter so! Wir sehen uns gleich am Bildschirm und hoffentlich bald wieder im Ballettsaal!

 

Aktuelle Infos Stand Montag, der 09.Novenber 2020

Aufgrund des Erlasses zur Pandemie-Bekämpfung ist es uns zur Zeit nicht erlaubt, im Ballettsaal zu unterrichten.

Das hält uns nicht davon ab, weiter Ballett zu machen. Wir kommen einfach per Zoom zu Ihnen und bieten für jede Altersstufe mindestens 2 Parallelklassen und etliche Sonderprogramme.

So können Sie fast täglich dem Ballettunterricht beiwohnen und sich zu Hause fit halten.

Alle Schüler und Schülerinnen mit ihren Eltern wurden per Mail über die Übungseinheiten ihrer Alters- und Leistungsstufe informiert.

Die Lehrer*innen versuchen das jeweilige Zoom-Meeting etwa 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn zu aktivieren.

Sollten Ihnen diese Informationen noch nicht zugegangen sein, melden Sie sich bitte per Mail. 

Wir schicken die Zugangsdaten dann gleich noch einmal und hoffen Sie alle bald wieder in unseren Räumen begrüßen zu dürfen.

Bleiben oder werden Sie gesund!

Geschützt: Intern Teens + Erwachsene

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Geschützt: Zugang / Intern Kinder von BV bis B6

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Montag 02.Nov. 2020

Update Montag 02.Nov. 2020

Wir wünschen Euch erholsame Herbstferien! Der erste Unterricht nach diesen Ferien ist für Montag, den 09.11.2020 geplant. Wir informieren Euch über alle neuen Entwicklungen hier auf  unseren Internetseiten und per Mail!

Bleibt alle ganz gesund!

Unterricht Freitag 30.10.2020

Freitag, 30.10.2020,  08:00 Uhr

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

Für alle, die sich nicht dem erhöhten Risiko einer Ansteckung in der Stadt aussetzen wollen oder nicht zum Präsenz-Unterricht kommen können, übertragen wir Eure Unterrichtseinheit aus dem Ballettsaal.

Wir bleiben heute (mit Erlaubnis des Ordnungsamtes Rosenheim) bei unserem Hybrid-Unterricht. Heute sind wir vor Ort, da die Vorlaufzeit ist so kurz, dass die neuesten Informationen sicher nicht alle erreichen. Und wir wollen nicht, dass jemand vor verschlossenen Türen steht. Bleibt gesund und passt auf Euch und Eure Lieben auf!

Alle nötigen Informationen sind per Mail unterwegs.

 

Allgemeinverfügung 21.Oktober 2020

Die Stadt Rosenheim hat am 21.10.2020 eine neue Allgemeinverordnung erlassen. Hier der Link

Daraus geht hervor, dass das Training weitergehen kann.

Wegen den extrem steigenden Zahlen freuen wir uns über jeden (ab der 1. Schulklasse) der im Unterricht eine Maske trägt. Zeigt euch solidarisch mit euren Mitschülern und euren Lehrern. 

Wir wollen, dass wir alle gesund durch die Corona-Zeit kommen.

Wir haben sehr starke Luftreiniger bestellt, die Ende November kommen sollen. Dann haben wir keine Probleme mehr mit Aerosolen. 

PS: Bitte denkt daran, dass auf dem Ludwigsplatz Maskenpflicht gilt.

Kirta-Montag (Kirchweih-Montag)

Bei uns findet der Unterricht ganz normal statt!

Kirta-Hutschen entfallen. Mit Abstand wiegen wir uns in Balancé!

 

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

sicher ist euch allen bekannt das die 7 Tage Inzidenz, für Rosenheim 88,1 beträgt. 

Das Ordnungsamt empfiehlt dringend auch im Saal eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. 

Ihr wisst wie gewissenhaft wir unser Hygienekonzept verfolgen, sind aber auf die Mithilfe aller angewiesen. Wer relevante Krankheits-Symptome aufzeigt, darf die Schule nicht betreten.

Für Kinder gilt, wer in den Kindergarten/Schule gehen darf, darf auch in den Ballettunterricht kommen. Zusätzlich zu unseren getroffenen Maßnahmen werden wir alle 15 Minuten Stoß-Lüften. Was bei uns ziemlich günstig ist, da die warme Luft über die Dachfenster entweicht. Deshalb bitten wir euch wärmere Jäckchen mitzubringen.

Wir werden auf alle neuen Begebenheiten sofort reagieren. Bitte überprüft alle eure Emails bevor ihr in die Schule kommt.

Für den Notfall bauen wir wieder ein Zoom Training auf. Wir werden euch über die Zeiten und Zugangsdaten informieren.

Umsicht!    Vorsicht!     Rücksicht!

Umsicht!    Vorsicht!     Rücksicht!

Passt bitte besonders gut auf! Haltet euch bitte penibel an unser Hygiene-Konzept!

Bitte alle, die relevante Krankheitssymptome verspüren NICHT in den Unterricht kommen!

Bitte um Vorsicht und Rücksicht

In Absprache mit dem Gesundheitsamt können Kinder, die in die Schule gehen dürfen, ganz normal am Ballettunterricht teilnehmen.

Doch bitte bleibt so um – und vorsichtig, wie in den letzten Wochen!
In einigen Regelschulen müssen Lehrer*innen und Schüler*innen leider in Quarantäne. Da betrifft es immer die ganze Klasse, auch die Familien.

Zugangsbeschränkungen gelten weiterhin für

Personen mit relevanten Krankheitssymptome
Menschen für die eine Quarantäne ausgesprochen wurde.

Abstände, Masken tragen und all die anderen Hygienemaßnahmen halten wir weiter strikt ein und wenn mal jemand darauf vergessen sollte, erinnern wir ihn / sie freundlich.

Bleibt alle gesund, zuversichtlich und fleißig!

 

 

Partnerschule im Netzwerk Tanztalente

Es ist uns eine große Ehre!

Seit September 2020 dürfen wir uns „Partnerschule im Netzwerk Tanztalente der Palucca Hochschule für Tanz Dresden“ nennen.

Hier die offizielle Pressemitteilung

Wir sind sehr stolz darauf, als eine von nur fünf privaten Ballettschulen aus ganz Deutschland bei diesem Pilotprojekt dabei sein zu dürfen. Mit großer Freude hoffen wir auf eine anregende Zeit mit vielen Ideen, glauben viel von unseren Partnern lernen zu können und wollen unsere Erfahrungen teilen.